• Limetorrents
  • Btscene torrent
  • 13.02.2014

    Wir haben keine Chance, aber die Chance, die wir haben, müssen wir nutzen, damit wir eine Chance haben!

    Dieses Zitat des Fußballers Copado erfasst die derzeitige Situation der BG ideal.

    Viel hat sich seit dem letzten „Eisbär“, dem letzten Heimspiel gegen Gießen getan:

    1. Als Konsequenz aus dem Krawall nach dem Gießen-Spiel, muss die BG Strafe bezahlen und steht für die Februarspiele unter Beobachtung der Jungen Liga. Dies ist die gleiche Strafe, die Gießen erhalten hat. Was hier wie richtig aufgearbeitet wurde seitens der Jungen Liga, sei mal dahin gestellt....

    2. Zum wiederholten Male hat sich das Spielerkarusell heftig gedreht: Good ging endgültig, dafür kamen die Guards Bannister und kurz vorm Ende der Wechselfrist noch McIntosh neu ins Team.

    3. Die Geldmehrheit der Gesellschafter stellte sich klar hinter Geschäftsführer und Coach Daume, woraufhin der ehemalige Chef der BG, M.Dischler, seine endgültigen Rückzug bekannt gab.

    Zwischen dem letzten Heimspiel und dem heutigen gegen Nürnberg lagen sage und schreibe 5 Auswärtsspiele am Stück und das einzige, das sich innerhalb dieser 5 Wochen nicht verändert hat, ist unsere Bilanz. Kein einziger Sieg konnte errungen werden, wir sind nach wie vor auf dem letzten Tabellenplatz festgenagelt. Doch Moment: da der Redaktionsschluss für den „Eisbär“ deutlich vor dem 5.Auswärtsspiel gegen Essen liegt, kann sich jetzt theoretisch die Situation schon wieder geändert haben, falls wir vom „Am Hallo“ endlich, endlich mal wieder Punkte mitbringen.

    Am Tabellenplatz hat sich aber nur etwas geändert, wenn die Heidelberger in Magdeburg gegen die Ottos gewonnen haben. Gegen Magdeburg haben wir den direkten Vergleich geholt, sprich bei Punktegleichheit sind wir einen Platz weiter vor. Gegen Cuxhaven haben wir das Hinspiel verloren, das Rückspiel steht noch aus.

    Um weiter nach vorne zu rutschen brauchen wir aber definitiv mindestens einen Sieg mehr als Magdeburg und Cuxhaven.

    Solche Rechenspiele finden derzeit in den Köpfen der Fans statt, schließlich rückt die ProB immer näher und es entscheidet sich erst nach Saisonende, wie viele Aufsteiger es in die BBL geben wird, wie viele Aufsteiger es von der ProB geben wird und ob unser Tabellenplatz, den wir am Ende haben, ausreichen wird, um die Klasse zu halten.

    Nach heute bleiben uns noch 7 Spieltage Zeit, um den sportlichen Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen.

    Am 6. Mann, den Fans wird es sicher nicht liegen, nach wie vor wird die Mannschaft, nicht zuletzt in Heidelberg, zahlreich und lautstark unterstützt!

    Meldet euch auch zahlreich zur Auswärtsfahrt am 1.März nach Crailsheim unter fans@bg-karlsruhe.de an! Infos gibt es an der Infotheke, bei facebook, auf der Homepage und unter der fans-Mailadresse

    Jasmin Heier

  • KAT torrents