• Limetorrents
  • Btscene torrent
  • 14.01.2016

    Ungefährdeter 92:72 Sieg gegen Speyer /Tabellenführung verteidigt / Am Samstag gegen Nachwuchsteam Skyliner Frankfurt

    Mit einer nur zeitweise überzeugenden Leistung setzte sich die BG Karlsruhe im Nachholspiel am gestrigen Mittwoch Abend gegen Speyer letztlich sicher mit 92:72(49:30) durch und verteidigte damit die Tabellenführung in der Pro B Gruppe Süd. Die Partie war spätestens in der 23. Minute beim Stand von 73:37 entschieden. In allen Belangen war die BG ihren Pfälzer Nachbarn bis dahin überlegen. Teilweise wurde gut kombiniert, aber schon in dieser Phase merkte man den Mannen von Coach Josipovic an, dass sie zwar den Gegner nicht unterschätzten, aber jeder einzelne Spieler seinen Fokus mehr auf seine eigene Statistik legte als auf ein konzentriertes Mannschaftspiel. Als dann noch kräftig durch gewechselt wurde, war die Linie vollends verloren. So wunderte es nicht, dass die Speyerer besser ins Spiel fanden, das letzte Viertel sogar mit 25:13 gewinnen konnten. Für die BG, bei der erstmals Paul Brotherson zum Einsatz kam und eine ordentliche Leistung ablieferte, trafen Lescault (20/1Dreier), Smallwood (18/12 Rebounds), Davis (12/3 Dreier), Rössler (13/2), Brotherson (8/1), Kreis (6), Schmitz (5), Lind (4), Kühner (3) und Krajewski (2), während für Speyer Okenwa (16), Kaufhold (14/4), Woodware (13/3), Willimson (11) und Thomas (10/2) zweistellig punkten konnten. Insgesamt war es ein verdienter Sieg der BG Karlsruhe, der eigentlich deutlich höher ausfallen hätte können, wenn nicht gar müssen.

    Nun kommt es am kommenden Samstag zur Auseinandersetzung mit dem Nachwuchs der Frankfurter Sklyliners, die der BG ja schon im Hinspiel eine von nur zwei Saison-Niederlagen beigebracht haben. Es bleibt abzuwarten, in welcher Besetzung die Frankfurter antreten, in jedem Falle wird es eine deutlich konzentriertere Leistung über 40 Minuten bedürfen, um sich für die 70:/77 Hinspiel- Niederlage zu revanchieren. Insbesondere unter den Körben sind die Hessen mit Kiel und Richter überdurchschnittlich besetzt, es wird also spannend zu sehen sein, ob die BG ihre Korbhoheit in den bisherigen Spielen auch gegen Frankfurt behaupten kann. Anwurf ist am Samstag, den 16. Januar um 19.00 Uhr in der Sporthalle des Friedrich List Gymnasiums.

  • KAT torrents