• Limetorrents
  • Btscene torrent
  • 05.10.2012

    Nur schießen, wenn man auch trifft.......

    Was für eine Mannschaft ist da bitteschön nach Jena gefahren? Nach dem unglaublichen Spiel gegen Kirchheim war die BG der klare Favorit des ersten Auswärtsspieles. 23 Assists, 43 Rebounds, eine Gesamteffektivität von 126 und vor  allem eine Mannschaft, die als Team auftrat, kein Wechsel führte zu einem Bruch, schwächte die Leistung!

    Es hätte kein schöneres Auftaktspiel geben können. Die Stimmung in der Europahalle war gigantisch und emotional. Die Halle bebte sowohl bei den tollen Ballläufen, wie bei genialen Pässen, sicheren Rebounds, schönen Blocks, aber auch bei der einen oder anderen doch etwas seltsamen Schiedsrichterentscheidung, die aber beide Mannschaften zu spüren bekamen. Land beispielsweise schnappte sich Richardson nach dessen kurzem Gerangel mit Adeberg und schubste ihn weg- das Technische bekamen nur Richardson und Adeberg. Adeberg hatte, als er sein 5.Foul bekam, Minimum genauso viele Ungepfiffene- aber gerade das entscheidende Letzte war kein Foul.....

    Doch zurück zur Mannschaft. Besonders gespannt waren die Fans auf das Auflaufen von Hauer und wir wurden nicht enttäuscht. Bissig, schnell und wurfsicher spielte er, als hätte er nie mit einer anderen Mannschaft trainiert. Auch Vierneisel gab ein gutes Debüt, jedoch noch übertroffen von Menck! Was für ein Spieler, was für ein Arbeiter. Er hat allen mal wieder gezeigt, dass ein wertvoller Basketballspieler nicht nur der ist, der viele Punkte macht.

    Wie gesagt, jeder war nach diesem Spiel überzeugt, dass die BG bravourös durch die Saison marschiert. Sogar der Coach der Kirchheimer, Frenkie Ignjatovic, ließ sich zu der Bemerkung hinreißen, dass die BG diese Saison nur 3 Spiele verlieren wird.
    Dass das erste davon aber so schnell kommen musste.........
    Lediglich 24 Rebounds und 13 Assists standen diesmal am Ende auf dem Bogen. Mit 2 von 10 Dreierversuchen kann man auch keinen Staat machen. Laut Augenzeugen spielte im Gegensatz zum Sonntag kein Team miteinander. Defensiv muss es ein ziemliches Desaster gewesen sein. Man hätte Michaels Vater, John Stockton, der vor Ort war, wirklich ein prickelnderes Match gewünscht.

    Und nun kommt am Samstag Essen in die Europahalle. Essen hat am ersten Spieltag Heidelberg geschlagen und am Mittwoch nach einem eher erfolglosen Dreiergeballere gegen Göttingen verloren.
    Eigentlich müsste das Spiel zu gewinnen sein, eigentlich. Aber das dachten wir auch bei Jena! Hoffen wir, dass unsere Jungs wieder als Team spielen und mit unserer Unterstützung den zweiten Saisonsieg einfahren!

  • KAT torrents