• Limetorrents
  • Btscene torrent
  • 29.03.2012

    Aus Sicht der Fans

    Was war das denn?

    Ziemlich fassungslos verließen die Karlsruher Fans am letzten Montag die Europahalle. Man muss so ehrlich sein, wir gingen eigentlich schon klar davon aus, dass die zwei Punkte in Karlsruhe bleiben und wir nur noch um Platz 7 oder eben Platz 8 in der Tabelle spielen würden. Auch der Einstimmungstrailer signalisierte deutlich: wir wollen den Sieg! Bei Einzelnen mag das arrogant ankommen, aber welche Mannschaft geht aufs Feld und will nicht gewinnen?

    Die Wenigsten hätten jedoch mit einem solchen Spielverlauf gerechnet. Wäre das Spiel schon vor dem Anpfiff aufgrund der technischen Probleme als verloren gewertet worden, wäre dies zumindest eine Erklärung für das Spiel unseres Teams gewesen. Da der Protest aber im schlimmsten Fall lediglich eine überschaubare Geldstrafe nach sich zieht, gab es keinen nachvollziehbaren Grund, warum das Spiel so lief wie es lief. Zwischenzeitlich wäre man einfach gerne nach Hause gegangen und hätte so getan, als hätte das Spiel gar nicht stattgefunden. Über die Dreier-Quote breiten wir am besten den Mantel des Vergessens. Man kann allerdings auch nicht wirklich behaupten, dass die Spieler keinen Einsatz gezeigt hätten. Stockton hat sicher noch nie so oft das f...-Wort benutzt, Rouven war auch mehr als angefressen über das, was da auf dem Feld los war. Leider kamen auch von der Seitenlinie nicht die notwendigen Impulse und Ideen. Samarco und Howard wieder mal unter ihren Möglichkeiten, Moore, Jones und Rüeck solide wie immer, aber nicht überragend genug, um die anderen Spieler auszugleichen.

    Für die Fans war es trotzdem Ehrensache, das Team bis zum Abpfiff zu unterstützen. Durch den Ausfall der Uhr und des Videoboards war unser Hallensprecher hauptsächlich damit beschäftigt, regelkonform beständig die Zeit anzusagen. Spielstände, Foulverteilung und Punkte der einzelnen Spieler blieben daher logischerweise weitgehendst auf der Strecke.

    Hätte nach dem Abpfiff nicht Rouven zum Mikro gegriffen und allen Anwesenden für den tollen Support während der ganzen Saison gedankt, man hätte glatt vergessen, dass dies das letzte Heimspiel vor der langen, langen Pause war.
    Einen Hoffnungsschimmer gibt es noch, dass wir Platz 8 erreichen und daher doch noch mindestens 1 Spiel in der Europahalle sehen dürfen! Allerdings muss dafür Essen zwingend verlieren und auch wenn ich dies normalerweise nicht tue, in diesem einen Fall, wünsche ich einem anderen Team von ganzem Herzen eine Niederlage. Doch gewinnen müssen wir beim letzten Spiel der regulären Saison in Cuxhaven von ganz alleine! Es wäre prima, wenn unser Team noch einmal seine ganzen Stärken, die so fulminant in der Rückrunde zu sehen waren, ausspielen würde! Schade, dass Cuxhaven so weit ist- es wären ansonsten sicher mindestens so viele 6. Männer mitgefahren wie zum Sieg nach Heidelberg.

    Über die Saisonplanung und Mannschaftszusammenstellung für 2012/2013 will ich momentan noch nicht nachdenken, denn je nachdem, ob wir in die Playoffs kommen oder nicht, werden auch diese Überlegungen – sicher ebenso seitens der Spieler- unterschiedlicher Natur sein!

  • KAT torrents