Monat: November 2017

Befreiungsschlag der BG Eisbären beim Sieg in Crailsheim

Crailsheim/Karlsruhe – Bei den Crailsheim Merlins II fuhren die BG Eisbären mit 50:74 (27:46) ihren ersten Saisonsieg ein. Topscorer war der 18-jährige Neuzugang Matej Jelovcic, der von den MHP Riesen Ludwigsburg in die Fächerstadt wechselt. Jelovcic kam auf 25 Punkte und 7 Rebounds.

 

Kenny Fluellen zurück in Karlsruhe – Neuzugänge sorgen für mehr Tiefe

 

(Bild: Neuzugang Matej Jelovcic; der 18-Jährige wechselte von den MHP Riesen Ludwigsburg nach Karlsruhe und überzeugte im ersten Auswärtsspiel mit 25 Punkten und 7 Rebounds)

Doch nicht nur Matej Jelovcic erfrischte das Spiel der BG. Ein alter Bekannter wurde bereits vorher auf Facebook von den BG-Supportern willkommen geheißen – Kenny Fluellen. Der Publikumsliebling, den die Karlsruher noch aus ProB-Zeiten kennen, verstärkt künftig ebenfalls das Team von Trainer Mario Dugandzic. Der sympathische Scharfschütze soll mit seiner Erfahrung u.a. für mehr Konstanz auf der Flügel-Position sorgen.

(Bild: Kenny Fluellen; ein alter Bekannter sorgt für mehr Tiefe)

 

Start-Ziel-Sieg gegen talentierte Crailsheimer

 

Die BG hatte sich gegen Crailsheim viel vorgenommen und startete hoch konzentriert in die Partie. In nur sieben Minuten Spielzeit setzte man sich schnell deutlich ab (3:24). Die Mannschaft von Trainer Mario Dugandzic agierte von Beginn an sehr aggressiv und entschlossen. Dies führte im Angriff zu vielen einfachen und schön herausgespielten Punkten und in der Verteidigung zwang man die talentierten Crailsheimer immer wieder zu einfachen Fehlern.

 

Zum ersten Mal in dieser Saison konnte die Karlsruher Equipe das erste Viertel deutlich für sich entscheiden (13:31). Diesen Vorsprung verwaltete die BG letztlich sehr routiniert und ließ den Merlins keine Chance nochmals heranzukommen.

 

Geschlossene Mannschaftsleistung

 

Die Freude über den ersten Saisonsieg war groß. Die Karlsruher schufteten 40 Minuten lang. Jeder Spieler trug mit seiner kämpferischen Leistung dazu bei, dass die ersten Punkte endlich eingefahren werden konnten. Angeführt von Forward Ori Garmizo, der erneut sehr viel Energie und Einsatz zeigte, kontrollierte die BG die defensiven Bretter. Ganze 52 Rebounds holten sich die Karlsruher. Unterstützung bekamen Jure Lozancic und Lawrence Mugagan zudem von den Guards Josh Mayberry und Matej Jelovcic, die zusätzlich jeweils 7 Rebounds für sich verbuchen konnten.

 

(Bild: Josh Mayberry kam auf 13 Punkte, 7 Rebounds und 8 Assists)

In den nächsten Spielen nachlegen

Deutlich erfreut zeigte sich auch BG-Coach Mario Dugandzic über den Befreiungsschlag: „Nach einer letztlich zu kurz geratenen Saisonvorbereitung und einem turbulenten Saisonbeginn, können wir endlich den ersten Sieg feiern. Ich freue mich besonders für die Jungs. Wir wollen versuchen so schnell wie möglich nachzulegen.“

Die Möglichkeit bekommt die BG bereits am Samstag vor heimischer Kulisse. Um 19.00 Uhr empfangen die Karlsruher den TV Langen in der Friedrich-List-Sporthalle.

 

Für die BG spielten: M. Jelovcic 25 Punkte/3 Dreier, O. Garmizo 16 (14 Rebounds), J. Mayberry 13/1, K. Fluellen 9/1, A. Schmid 6/2, L. Mugagan 5, T. Kalocai, J. Lozancic, M. Lotfian, J. Müller, A. Tchanile

Mehr